Home       Aktuelles       Sitemap       Akut Sprechstunde
BWTZ - Brustzentrum Essen
Home » Forschung » Brustkrebstherapie in besonderen Situationen

Brustkrebstherapie in besonderen Situationen

EUBREAST-01

Verzicht auf die Entfernung des Sentinel-Lymphknotens bei Patienten mit triple-negativen und HER2-positiven Mammakarzinom mit radiologischer und pathologischer Komplettremission in der Brust nach neoadjuvanter Systemtherapie: eine einarmige, prospektiv-chirurgische Studie.

PlanB-Follow up Registerstudie

Langzeit-Follow up-Register zur Beobachtung des Überlebens von Patienten, die an einem HR-positiven / HER2-negativen, primären Brustkrebs erkrankt sind, im Rahmen der prospektiven PlanB-Studie behandelt wurden und am Ende der Hormontherapie nach 5 Jahren rezidivfrei waren.

BCP

Eine prospektive und retrospektive Registerstudie zur Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms in der Schwangerschaft mit jungen, nicht schwangeren Patientinnen (<40Jahre) als Vergleichskohorte.

LIBRE

Lebensstil-Intervention bei Frauen mit Brust- und Eierstockkrebs, mit nachgewiesener Mutation in den Genen BRCA1 oder BRCA2.

Mammakarzinom des Mannes

Eine prospektive Registerstudie, um mehr über die Verträglichkeit der angewandten Behandlung und den Verlauf der Erkrankung herauszufinden.

Organisation

Studiensekretariate

Studiensekretariat Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Universitätsklinikum Essen, AöR
Studienkoordination
Frau Melanie Zeuner
Frau Clarissa Judith Piotrowsky
eMail: studienkoordination.brustzentrum@uk-essen.de »
Tel.: 0201 723 2575
Fax: 0201 723 5336

Patientensicherheitsfilm – LangversionAktuelle Studien »

Studiensekretariat Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Marienhospital Bottrop gGmbH
Studienkoordination
Katharina Freienstein
eMail: katharina.freienstein@mhb-bottrop.de »
Tel.: 02041 106 1658
Fax: 02041 106 1649

StudienAktuelle Studien »